Energetisch Erste Liga
Energieeffizienz Fertighaus

Niedrigenergiehaus bauen mit ProHaus
Energieeffiziente Fertighäuser

Energieeffizient bauen ist bei ProHaus eine Selbstverständlichkeit: In Sachen Energieverbrauch und -bedarf gehört Ihr ProHaus Fertighaus zu den Klassenbesten. Jedes ProHaus erfüllt mindestens die Anforderungen der Energieeffizienzklasse B. Energetische Upgrades zur Energieeffizienzklasse A+ sind möglich.



Energieeffizienzklassen Fertighaus

Effizienzhaus oder kein Effizienzhaus?

Zur Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden gibt die Energiesparverordnung neun Energieeffizienzklassen vor.



Energieeffizient Bauen: Neue Förderstandards ab 1. April 2016

2016 verschärft die Energieeinsparverordnung (EnEV) die Anforderungen an Neubauten. Die Folge: Die Förderung von KfW Effizienzhäusern 70* wird komplett abgeschafft. Bauherren steht damit ab April 2016 ein attraktives Fördermodell nicht mehr zur Verfügung. ProHaus bietet Ihnen dennoch die Möglichkeit von Förderungen durch die KfW zu profitieren.

Jedes ProHaus kann so gebaut werden, dass es den Anforderungen an ein KfW Effizienzhaus 55 oder 40* entspricht. Dieses Standards werden gemäß EnEV nach wie vor anerkannt und sind förderrelevant. Im Zuge der EnEV-Neuerungen wurde hier zudem das Nachweisverfahren deutlich vereinfacht.

Informieren Sie sich noch heute bei Ihrem ProHaus Berater zum Thema Bauförderung!


*Auf Bodenplatte bzw. ab OK Kellerdecke. KfW Effizienzhäuser sind förderfähig.

Ihre Vorteile eines ProHaus Effizienzhauses

  • mind. Energieeffizienzklasse B
  • Energieeffizienzklasse A+ möglich
  • umweltschonend
  • sparsamer Energieverbrauch
  • staatliche Förderfähigkeit möglich**
  • energetische Upgrades

**z. B. als KfW Effizienzhaus auf Bodenplatte bzw. ab OK Keller­decke

„Mein Tipp: Bauen Sie von Anfang an energieeffizient. Das zahlt sich aus – für Sie und unsere Umwelt. Gerade jetzt, wo die Kosten für Energie immer weiter anziehen. Wir beraten Sie gerne!“

«
»

Mehr Informationen?